Topic outline

  • Herzlich willkommen!

    Seit über 200 Jahren ist die THGA im Wandel, inzwischen kommen immer mehr internationale Studierende an unsere Hochschule.

    Sie zu unterstützen und den kulturellen Wandel zu begleiten, ist meine Aufgabe. Mein Name ist Antje Azraq und ich arbeite als Integrationsmanagerin an der THGA.

    Meine Türen stehen immer offen, um internationale Studierende bei Fragen und Problemen zur Seite zu stehen, oder wenn Sie einfach mal jemanden zum Reden brauchen. Dabei kann es sowohl um Themen aus dem Studium als auch aus dem täglichen Leben gehen. Bei konkreten Anliegen dienen die Gespräche dazu, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, oder nach anderen passenden Unterstützungsangebote zu schauen.

    Kontaktiert mich gerne, wenn ihr Fragen habt, Unterstützung braucht oder einfach mal mit jemandem im Vertrauen reden möchtet:

    Antje Azraq

    Gebäude 8, Raum 310
    Telefon: (0234) 968 3335
    E-Mail: antje.azraq@thga.de



  • This topic

    Offener Gesprächskreis: Forum

    Forum

    Treffpunkt für alle Studierenden

    Jeden Dienstag von 17.30 bis 19 Uhr

    Im Januar 2022 digital auf Zoom

    Nach der Weihnachtspause geht es am 11. Januar 2022 um 17.30 Uhr weiter!

    Link zum Zoom-Meeting:

    https://zoom.us/j/98277216438?pwd=TWJ1QmYyRzBjdW5ITWh3cHQ0aDNNZz09


    Wenn die Infektionszahlen runtergehen, wie vorher: in der Quartiershalle der Kofabrik, Stühmeyerstraße 33, 44787 Bochum (5 Min. zu Fuß von der THGA)

    Meinungen und Gedanken austauschen, Erfahrungen und Erlebnisse teilen, einander kennenlernen – genau dafür ist das Forum der THGA der richtige Ort! Hier könnt ihr über alles sprechen, was euch bewegt, oder einfach zuhören, was andere erzählen. Ihr knüpft Kontakte über kulturelle und Fächergrenzen hinweg und werdet so noch schneller Teil der THGA-Gemeinschaft.

    Gerade für internationale Studierende ist das Forum auch eine gute Möglichkeit, in einer entspannten Atmosphäre und ohne Druck Deutsch zu sprechen. Jeder, der Lust hat, kann kommen; eine Anmeldung ist nicht nötig.

    Wir treffen uns in der Kofabrik am Imbuschplatz https://kofabrik.de/, unter Einhaltung des Hygienekonzepts: 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

    Hoffentlich im Sommersemester 2022 wieder in Präsenz!